Château Teynac

Château Teynac

Ein klasse Empfang auf Chateau Teynac in Saint Julien liegt hinter mir. Eine echte Entdeckung, denn der Wein ist für das Medoc doch ziemlich unbekannt. Dabei stehen die Rebstöcke alle auf grand Cru Parzellen. Die Familie Pairault ist 1989 von Paris nach Bordeaux gezogen. Aus den ursprünglichen 4ha. ist ein Betrieb von 20 ha. geworden, der sich auf die Châteaux Corconnac (Cru bourgeois) und Teynac (Saint Julien) verteilt. Unter anderem wurden 12 Ha. Von der Familie Anthony Barton (Chateau Leoville Barton) gekauft. Bester Boden aus Saint Julien! Die Jahrgänge 2012 bis 2016 wurden probiert. Ein toller Gesamteindruck. Der Jahrgang 2012 macht richtig Spaß und wird sich noch fabelhaft entwickeln. 2015 und 2016 sind außergewöhnlich gut und haben ein noch längeres Leben vor sich. Vollreife Früchte haben in den 3 Jahrgängen Weine mit samtigen, weichen Taninen und einer beachtlichen Länge hervorgebracht. 2013 und 2014 waren zwei deutlich schwierigere Jahrgänge bedingt durch die bekannten Wetterkapriolen. Insgesamt eine absolute top Kaufempfehlung! Hier bekommt man einen großartigen Bordeaux aus der legendären Appellation Saint Julien für einen unschlagbaren Preis! Das zweite Weingut Corconnac überzeugte durch seine Zugänglichkeit und ebenfalls durch ein beeindruckendes Preisleistungsverhältnis. Bordeaux I love You!

👍👍👍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.